Rainer Leyendecker beim 4. Bayerischen Bäderlauf in Bad Aibling erfolgreich


Der 4. Bayerische Bäderlauf fand am 18. September 2010 wieder mal bei herrlichstem Wetter statt. Hunderte Läufer starteten am Rathaus in Bad Feilnbach zum vierten Halbmarathon zwischen den beiden Bädern Bad Feilnbach und Bad Aibling. Mit einem Schuss aus einer Kanone wurden an die 600 Teilnehmer auf die Strecke geschickt. Pastaparty am Vorabend in den Aiblinger Schön-Kliniken und ein Warm-up vor dem Lauf waren beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme.

Mit neuer persönlicher Bestzeit lief Rainer Leyendecker die Halbmarathon Strecke in1:23:39 Stunden. Die äußeren Bedingungen waren ideal für die Läufer- trocken, nicht zu warm und kein Wind.

Am Ziel an der Therme Bad Aibling gab es für die Läufer einen großen Empfang. Schließlich ist der Bäderlauf der Abschlusslauf des „Zweiten Thermencups“, der zusammen mit den Halbmarathonstrecken von Bad Füssing und Bad Reichenhall durchgeführt wird.

Rainer belegte in der Gesamtwertung den 13. Platz von 454 Läufer/innen. Das bedeutete in seiner Klasse M50 den 2. Platz.

News