Lauftraining mit mediterranem Flair

Das diesjähriges Trainingswochenende der Laufgruppe des RSLC Holzkirchen fand - wie auch im letzten Jahr - in der letzten Märzwoche statt.

Organisiert wurde das RSLC Trainingscamp in Tramin von Martin und Sören. Stirnlampe und lange Kleidung wurden in die Schränke verbannt: nach einem langen Winter sammelte die Laufgruppe des RSLC so in Südtirol bei Licht und Sonnenschein wichtige Kilometer. Ein solches Training schafft im Lenz zu Saisonauftakt die notwendige Grundlage für die angestrebte Leistungs- und Fitnessverbesserung. Und neben den sportlichen Aspekten fördert ein gemeinsames Training an einem verlängerten Wochenende auch die Teambildung.

Tramin empfing die Sportler mit fast sommerlichen Tagestemperaturen von bis zu 25 Grad Celsius. Eine kleine Gruppe stand mit den Hühnern auf und traf sich zum morgendlichen  Warm-up unter Anleitung von Ute vor dem Frühstück, um den Kreislauf und die noch müden Knochen wieder in Schwung zu bringen.

Nach dem Frühstück und der Verdauung desselbigen startete das tägliche Lauftraining dann gegen halb elf in zwei Leistungsgruppen: Sport und Fun.

Ob Laufstrecken durch die Weinberge, durch die in voller Blüte stehenden Obstplantagen in der Ebene oder auf Rundkursen um Kalterer See und Montiggler Seen: jeder kam hier auf seine Kosten.

Und am Nachmittag war dann relaxen am beheizten Pool angesagt, bevor mit Pasta und Pizza die Kohlenhydratspeicher am Abend wieder aufgefüllt wurden.

News