Oktoberfest für Läufer, AK Sieger Rainer Leyendecker

30. Sept. 2012
Zum achten Male fand am Sonntag, 30 September dieser Haarathon Lauf im Racket Park Eglfing Haar statt, der seit 2011 als „Oktoberfestlauf“ für noch mehr Zuspruch bei Läufern im Umkreis von München sorgt. Im Angebot waren wieder 5 km, 10 km und Halbmarathon – mit gemeinsamem Start um 10 Uhr. Ausgehend vom Leichtathletikstadion in Haar verlief die Route durch den großflächigen neuen Racket Park, wobei die Halbmarathonis im Park zwei extra Runden drehten, bevor es zurück ins Stadion ging. Über die Langstrecke (HM) kamen 205 und über 10 km 188 Läufer/innen ins Ziel - und ohne Wertung beim 5 km Fun Run 39.
Rainer Leyendecker ging an den Start zum HM. Das Anfangstempo der ersten Km war 4min/km. Nach einigen Km hatte sich das Feld schon gut sortiert und gab es in seinem Umfeld nur noch wenige Positionswechsel. Bei km 10 zeigte seine Uhr 41:20 Min. Vorteilhaft war die 2x zu durchlaufende 200 m lange Wendestrecke – um Blickkontakt zum nachfolgenden Feld zu halten. Seine beiden AK 55 Verfolger verloren zusehends an Boden - und er konnte sein recht hohes Tempo bis ins Ziel durchziehen und war sich früh siegesgewiss mit einer Zeit von 1:29:32 den 16. Platz in der Gesamtwertung und 1. AK Platz erzielen.  Bei den Herren siegte wie so oft der Münchner Kenianer Jonathan Koilegei (1:08:09 Std.), bei den Damen als 22. gesamt Cornelia Firsching (1:31:40 Std.)
Im Stadion klang vor dem Start und bis zum Zielschluss der letzten Athleten passenderweise Oktoberfestmusik bei Weißwürstl und Brezeln incl. Münchner Bieren mit und ohne Zusatz. Eine rundum gelungene Alternativ-Veranstaltung – und jeder kann nun stolz behaupten und es auch zeigen, laufend auf dem Oktoberfest gewesen zu sein.

News