8. Adventslauf

02.12.2012
Zum mittlerweile traditionellen Adventslauf des RSLC, den Wilfried Hackenbroich wieder ausgezeichnet organisiert hatte, trafen sich dieses Jahr mehr als 70 Lauf-Enthusiasten auf dem Holzkirchner Marktplatz. Dieses Mal führte die 10-Kilometer-Schleife in Richtung Thann und weiter entlang der Bahnlinie Richtung Süden durch den frisch verschneiten Wald. Beim Almhof-Thann bekamen die Läufer bei einem kurzen Zwischenstopp heißen Tee. Am Ziel der Laufstrecke auf dem Marktplatz gab es heißen Punsch, Stollen und Lebkuchen und jeder konnte seine Spende zur Unterstützung des Vereins „Holzkirchen hilft" in die Sammelbox einwerfen. „Holzkirchen hilft" benötigt mehr denn je Unterstützung, um die immer häufiger werdenden Fälle zumeist versteckter Armut in unserer so reichen Gegend in Holzkirchen und Umgebung zu lindern. Oft wirft eine Heizungskostennachzahlung die Finanzen völlig aus der Bahn. Manchmal freut sich eine Familie über den ersten Kühlschrank des Haushalts.
587 Euro kamen durch die Spenden zusammen.
Der Vereinsvorstand stockte den Betrag auf 700 Euro auf. Gleichzeitig konnte der Vorstand von „Holzkirchen hilft", Wolfgang Huber, noch eine Spende der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee über 200,-- Euro durch Markus Scheer, den Leiter der Holzkirchner Geschäftsstelle, der ebenfalls am Adventslauf teilgenommen hatte, entgegen nehmen. Insgesamt kamen so bei diesem Adventslauf 900,-- Euro an Spenden für „Holzkirchen hilft" zusammen.

Die Bilder zum 8. Adventslauf am 02. Dezember 2012 kann man sich hier ansehen.

News