Wallberglauf

Walter Gallinger macht immer gerade das, worauf er gerade Lust hat.
Am 1. Mai 2014 war das der 11. Wallberg-Berglauf. Sonst fährt er meistens Rennrad und das sehr gut. Aber den Wallberg-Berglauf läßt er nie aus, obwohl der, oft unterschätzt, einfach nur steil ist - wahrscheinlich deshalb.
Da ist einfach mal raufgelaufen, ohne besonderes Training.

Am Ende kam er nach 50:36 Minuten auf Gesamtplatz 133 von 311 gewerteten Läufern und Läuferinnen ins Ziel.
In seiner Altersklasse M45 war das der 19. Rang.

Sieger über die heuer um 500 Meter verlängerte Strecke von 5,5 Kilometern und 860 Höhenmetern wurde der Favorit Andrzej Dlugosz aus Polen in 34:05 Minuten.

Mehr und teilweise sagenhafte Fotos und Videos hier.

Das Foto zeigt den Sieger Andrzej Dlugosz aus dem angegebenen Link.

 

 

News