Forstenrieder 10km und HM - Lauf

2016 04 09 03AKühles Wetter ist perfekt für gute Laufzeiten, aber der kalte Ostwind am 9. April beim Forstenrieder Volkslauf war zu kalt für die Muskeln, auch während des Laufes und bei der anschließenden Siegerehrung. Trotzdem gingen 5 Läufer vom RSLC an den Start. In der ersten Startwelle waren 476 Halbmarathonläufer, darunter Uli, Stefan und Willi. Nur 15 Minuten später gingen dann weitere 733 Läufer (576 - 10km und 157 - 6,8km) auf die Strecke. Bei den 10 km Läufern waren Irmgard und Hermann mit dabei. Die Strecke ging die ersten 2 km parallel zur Autobahn aus der Stadt hinaus in den Forstenrieder Forst. Hier waren die unterschiedlichen Streckenlängen auf schönen Waldwegen zu laufen. Für die RSLC Läufer war der Lauf als Vorbereitungswettkampf für den Regensburg Halbmarathon im Mai geplant und hat bei Hermann Schultz (0:49:22) zum 2. Platz in der 10km - M70 und bei Willi Neureiter (1:31:25) ebenso zum 2.Platz im HM - M55 gereicht.

      Bild von l. nach r.:  Irmgard, Willi, Stefan, Uli

2016 04 09 05A2016 04 09 07AStefan Kranzkowski (HM 1:40:16) und Ulrike Dellen (HM 1:57:53) konnten ihren Leistungsstand für Regensburg erkunden, Ulrike lief ihren ersten Halbmarathon. Irmgard Weimer (10km – 0:58:41) verbesserte ihre Laufzeit auf deutlich unter 1 Stunde bei den 10km. Ghita El Darissi als neue Holzkirchner Läuferin benötigte für die 10km 1:04:59.

 

Stockerl Plätze:

Bild Links:  Hermann Schultz Platz 2 (M70)

Bild rechts: Willi Neureiter Platz 2 (M55)

News