RSLC Holzkirchen - Training Winter 2018 / 2019

Nach einer langen Wettkampfsaison beginnt die Regeneration und Vorbereitung auf eine neue Saison in Form eines fundierten Grundlagentrainings. Training von Kraft, Koordination und Kondition und Dehnübungen sind die Basis, in der sich die Sportler ihre Fitness erarbeiten.

Fitnesstraining ist für Hobbysportler eine sinnvolle, für Leistungssportler sogar notwendige Ergänzung zum oft einseitigen Rad- und Lauftraining. Beim Krafttraining kann man gezielt schwächere Muskelgruppen stärken und ein während der Saison entstandenes Ungleichgewicht im Muskelaufbau korrigieren. Das Ausdauertraining kann man auf Spinning Bikes auch drinnen fortsetzen. Sehr sinnvoll ist die Ergänzung durch Gymnastik, um wieder zu mobilisieren und die zumeist vernachlässigte Rumpfmuskulatur zu kräftigen. Das Lauftraining wird entsprechend der Witterung angepasst das ganze Jahr hindurch fortgesetzt.
Deshalb bietet der RSLC Holzkirchen auch im kommenden Winter 2018/19 im Zeitraum zwischen Anfang November und abhängig von der Witterung bis Ende März seinen Rad- und Laufsportlern wieder ein umfangreiches Wintertrainingsprogramm an.

Am Montag findet unter der Betreuung und Anleitung des Trainerteams um Stefan Jurthe, Jens Kadner, Heiko Lepke und Thomas Wiesner wieder das sehr beliebte Training für Kinder und Jugendliche statt. Der Beginn musste aufgrund zusätzlichen Platzbedarfs des Gymnasiums auf 17:30 Uhr gelegt werden.
Neu ist hingegen, dass ab 20:30 Uhr der A-Trainer für Radsport, Hans Hanebeck, ein Hallentraining als Winterausgleichstraining für Radsportler anbietet, jedoch sind natürlich auch Läufer willkommen. Es wird ein Konditionstraining (Schwerpunkte Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit) mit anschließenden Spielen durchgeführt.

Dienstags steht ab 19 Uhr ein lockerer Dauerlauf unter Leitung von Willi Neureiter auf dem Programm.
Zur gleichen Zeit feuert Elke Peiker in der RSLC-Geschäftsstelle noch etwa müde Sportler mit heißer Musik beim Spinning an.  

Mittwochs wird das in der Vergangenheit vor allem durch die Läufer stark besuchte Training mit dem besonderen Schmankerl der Treppenläufe zur Steigerung der Kondition wie in den letzten Jahren ab 19 Uhr unter der Leitung von Martin Bussmann stattfinden.

Das Jugend-Kadertraining am Donnerstag ist vor allem für die älteren Jugendlichen gedacht.

Am Freitagnachmittag um 16 Uhr startet der zweite Lauftrainingstermin der Woche ebenfalls mit Willi Neureiter.
Ab 17 Uhr besteht Gelegenheit zu einem nun wieder auf Wunsch angeleiteten Krafttraining mit Hans Hanebeck. Das Krafttraining kann als Ausgleichs- und Stabilisationstraining des gesamten Körpers sowie auch zur gezielten Leistungssteigerung der Leistung auf dem Rad dienen.

Am Sonntagvormittag ab 10 Uhr führt Silke Noak längere Läufe an.

 

Dieses Wintertrainingsprogramm ist für RSLC-Mitglieder kostenlos.

Bei Fragen zu den einzelnen Trainingsangeboten wendet Euch bitte an:

 

Martin Bussmann                                   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Willi Neureiter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Georg Smolka Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
   

 

 

 

 

News