AlpX Oberstdorf - Bergamo 2020

Vor dem Start in Oberstdorf

Heuer lag das Ziel des schon traditionellen AlpX weiter westlich als früher, in Bergamo.
Lange Zeit sah es so aus, als ob dieses Jahr keine Transalp möglich sein würde, noch dazu ins Zentrum der Corona-Krise Italiens. Doch die Neuinfektionszahlen sanken auf konstant niedrige Werte. Es mußten zusätzliche Hygienemaßnahmen beachtet werden, wie das Mitschleppen von warmen Schlafsäcken, da auf den Berghütten keine Decken zur Verfügung stehen können.
Und dann legten die Sechs vom 31. Juli bis 08. August über 400 Kilometer und 15.500 Höhenmeter zurück.

Tag 1, Fr., 31.07.20 - Oberstdorf - Freiburger Hütte - 41km, 1.690Hm:
Am heißen Freitag, 31. Juli, starteten dann Manfred, der wie immer die Route ausgearbeitet hatte, Helmut, Gebhard, Stefan, Thomas und nochmal Thomas am Parkplatz der Fellhornbahn das Stillach- und Rappental hinauf zum Schrofenpass (1.690m) mit einer langen Schiebestrecke. Über Gehren, Warth und Zug ging's zur Freiburger Hütte (1.931m).

 

 

 

 

 

 

 

Tag 2, Sa., 01.08.20 - Freiburger Hütte - Neue Heilbronner Hütte - 42km, 1.400Hm:
Wieder ein heißer Tag. Über das Rauhe Joch (1.920m) ging die Route über den Langen See (1.950m) mit vereinzelten Schiebepassagen zur Neuen Heilbronner Hütte (2.320m)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 3, So, 02.08.20 - Neue Heilbronner Hütte - Sur En: 50km, 910Hm:
Kops-Stausee, Galtür, Ischgl (1.360m), Idjoch (2.740m), Enduro-Trail.
Die Greitspitze (2.872m) war der höchste Punkt auf der gesamten Tour, Heidelberger Hütte (2.270m), Fimber-Pass (2.600m).
Dann ging's hinunter ins Inntal nach Sur En (1.125m).

Schau dir den 3. Tag Teil 1 auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vdvmQ8JKYNv

Schau dir den 3. Tag Teil 2 auf Relive an: https://www.relive.cc/view/v7O9ydGBALO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 4, Mo, 03.08.20 - Sur En - Schluderns: 65km, 1.740Hm
Von Sur En führte der Weg über die Dadaint-Alm (1.750m) in die Uina-Schlucht. Hier kann man fast nur noch schieben.
Über die Schevennahütte (2.260m) und Maria zum Schnee erreichten sie das Etschtal bei der Abtei Marienberg und übernachteten in Schluderns.

Schau dir den 4. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vmqXo59WMo6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 5, Di, 04.08.20 - Schluderns - Bernina-Pass:
Auf dem Stilfser Joch hatte es den totalen Wintereinbruch gegeben. Zum Glück konnten unsere Radler den Shuttle Schluderns - Livigno nehmen und blieben auf diese Weise einigermaßen trocken. Saukalt war's trotzdem.

Schau dir den 5. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vPOpNE7EyRq

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 6, Mi, 05.08.20 - Bernina-Pass - Rifugio Valtellina: 55km, 1.640Hm
Schau dir den 6. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vKv2RM5ZP4v

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 7, Do, 06.08.20 - Rifugio Vatellina - Vilminore di Scalve: 24km, 740Hm

Schau dir den 7. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vrqD4zWGALq

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 8, Fr, 07.08.20 - Vilminore di Scalve - Clusone: 40km, 1.980Hm

Schau dir den 8. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vQvxZVQKK96

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tag 9, Sa, 08.08.20 - Clusone - Bergamo: 38km, 260Hm

Schau dir den 9. Tag auf Relive an: https://www.relive.cc/view/vXOdB3kpQkq

 

Am Ziel: Piazza Vecchia im Herzen von Bergamo

 

Trainingszeiten

Dienstag: 19:00 Uhr
Freitag: 18:30 Uhr
Sonntag: 10:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz des BATUSA

News

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.