Erfolgreich beim Ismaninger Winterlauf

Die 21. Ismaninger Winterlaufserie startete heuer am 11. Dezember 2011. Die weiteren Läufe sind im Januar und Februar 2012 zu absolvieren. Bei angenehmen 5 Grad erreichte bei diesem ersten Wettkampf der Winterlaufserie über 13. Kilometer die enorme Zahl von 1.143 Läufern das Ziel. Dabei war Johannes Hildebrand von der LG Stadtwerke München mit genau 42:00 Minuten der Schnellste.
Rainer Leyendecker vom RSLC Holzkirchen belegte Platz zwei in seiner Altersklasse M55.  Er bewältigte er die  Laufstrecke durch die Isarauen in 53:46 Minuten, insgesamt die 122.-beste Zeit.
Auf dem 38. Gesamtrang unter den 260 startenden Frauen kam Vereinskollegin Maren Eichert ins Ziel. Mit 59:32 Minuten war sie am Ende mit dem fünften Rang in der Altergruppe W30 ganz zufrieden.
Auch die anderen Läufer des RSLC-Aufgebots schlugen sich recht achtbar. Raffaéle Chiucchiú kam mit 54:17 Minuten auf Platz 35 in der Altersklasse M40 ins Ziel. Der grippegeschwächte Martin Bussmann belegte den 36. Platz bei M35. Géraldine-Paula Surmont und Ute Elgert erreichten den 23. bzw. 41. Rang ihrer Alterklassen.

News