Schneereicher Vorsilvesterlauf in Aschau

Am 30. Dezember steigt alljährlich der Vorsilvesterlauf in Aschau. Dieses Jahr herrschten wahrlich winterliche Verhältnisse. Während der gesamten Veranstaltung schüttete Frau Holle unermütlich ihre weißen Flocken über Aschau aus.
Bei diesem Vorsilvesterlauf muß dreimal eine Schleife mitten durch Aschau gelaufen werden. Insgesamt sind fünf Kilometer zurückzulegen, vorbei an Musikbands und DJ-Ständen, die sich aber angesichts der Schneepracht wohl etwas zurückgezogen hatten. Dafür waren die Glühweinstände um so mehr besucht.

Der RSLC Holzkirchen war mit sechs unermüdlichen Läufern und drei Betreuern vertreten.  Beim Mondi-Hobbylauf um 19.00 Uhr starteten Karin Fröhlich-Hackenbroich, Wilfried Hackenbroich und Georg Smolka. Beim Südass-Nachtlauf ("Elitelauf") gingen Maren Eichert, Raffaéle Chiucchiú und Martin Bussmann auf die Strecke.

 

 

News